Selbsthilfe - Was Sie zusätzlich zu Übungen tun können

Wärme

Sie können durch Wärmeanwendungen wie Auflegen einer Wärmflasche oder eines Kirschkernkissens, lokale Bestrahlunger mit Rotlicht, Vollbad, heiße Duschen oder feuchtwarme Auflagen die Durchblutung in den verhärteten Muskeln verbessern. Zu sätzlich können auch wärmende und durchblutungsfördernde Salben, Wärmepflaster oder ätherische Öle (auch vorn im Rippenansatz am Brustbein) angewendet werden.
Die Wärme können Sie direkt in den schmerzhaften Bereichen des Nackens und der Brustwirbelsäule anwenden. Falls dies nicht zu einer ausreichenden Linderung führt, probieren Sie einmal, die Wärme im Bereich der Brustwirbelsäule oder auch im Bereich des Bauches anzuwenden, oftmals lässt sich hierdurch über Reflexe eine Entspannung der Muskulatur erreichen.

Akupressur

Benutzen Sie die entspannende Wirkung der Akupunkturpunkte

Bl 14-18, die Ihr Partner/Ihre Partnerin durch leichte Druckmassage über die Fingerkuppe oder den Fingernagel (s. Bild im Buch) anregen können. Sie können die Punkte auch gezielt durch wärmende Salben oder kleine Wärmepflaster aktivieren.

Manuelle Entspannungstechnik

In diesem Bereich sind Sie auf Hilfe durch Ihren Partner/Ihre Partnerin oder Freunde angewiesen. Bitten Sie sie, die Hände vorsichtig auf den Rücken aufzulegen, sodass die Fingerspitzen nach außen zeigen und die Handballenmuskulatur neben den Dornfortsätzen der Wirbelsäule zu liegen kommt. Die Hände sollten nur ganz vorsichtig aufgesetzt werden, sodass kaum ein Druck

auf die Wirbelsäule erfolgt, dann kann über ein leichtes Verschieben der Hände nach außen, oben und unten vorsichtig eine Entspannung der Muskulatur erreicht werden. Denken Sie daran, die Finger nur mit einem Hauch von Kraft zu verschieben, da sonst im Körper eine Gegenspannung entsteht und die Verspannung sich verschlimmern kann. Weitere Möglichkeiten zur Entspannung bieten auch Massagen, z. B. der kleinen Muskeln zwischen den Rippen (in Seitenlage).

Triggerpunktmassage

Bestimmte Muskeln sind durch Schmerzhaftigkeit oder Steifigkeit auffallig. Wenn Sie mit Ihren Fingern am Muskel entlangtasten, können Sie verhärtete Zonen (Triggerpunkte) ausfindig machen. Mittels einer Druckmassage können Sie die Spannung der Muskeln reduzieren. Wichtige Triggerpunkte: Unterschlüsselbeinmuskel, großer und kleiner Brustmuskel, vielgeteilter Muskel - als Partnerübung, Kapuzenmuskel, breiter Rückenmuskel.

Entspannung und Visualisierung

Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und lehnen Sie sich entspannt zurück. Noch besser gelingt die Entspannung zumeist im Liegen auf dem Rücken. Konzentrieren Sie sich auf Ihren Atem und spüren Sie das Heben und Senken des Brustkorbes. Versuchen Sie einmal, ganz tief in den Brustraum einzuatmen und die Schultern dabei etwas nach unten zu drücken, um dann mit jeder Ausatmung die Schultern und den drücken immer lockerer werden zu lassen. Stellen Sie sich dabei bildlich vor, wie sich durch jedes Ausatmen ein Teil der Verspannung löst und mit der verbrauchten Luft durch die Ausatmung davonfließt.

Naturheilmittel und Selbstmedikation

Baldrian, Hopfen und Johanniskraut wirken allgemein entspannend und führen auch zu einer Entspannung der Muskulatur. Als Schmerzmittel können leichte Mittel wie ASS, Paracetamol oder niedrig dosiertes Ibuprofen (200 mg) eingenommen werden. Bitte informieren Sie sich vorher bei Ihrem Arzt oder Apotheker.

Ausführliche Beschreibungen und weitere Möglichkeiten der Selbsthilfe finden Sie in «Selbsthilfe im Detail» (S. 112).

Helfen Sie uns die Artikel und Texte zu verbessern,
wir freuen uns über Ihre Anregungen und Ergänzungswünsche.

Oder stellen Sie eine Frage zu diesem Artikel.

Ihr Name *
erforderlich, wird veröffentlicht
Ihre Email
optional, wird nicht veröffentlicht. Sie erhalten eine Nachricht nach Beantwortung.
Ihr Kommentar * / Ihre Frage *
Ich bin mit der Veröffentlichung meines Kommentars und meines Namens einverstanden

Fragen und Antworten

von Leserin am 05.04.2019

Danke für Ihre Antwort. Meine Schmerzen sind im unteren Rücken, die sich im Ruhestand (nachts, morgens beim aufwachen) b...

...emerkbar machen. Laut Röntgen im Liegen - Steilgestelltes LWS, deutliche Osteochondrose und mäßige Spondylarthrose Höhe L 4/5. Mutmaßlich mit foraminaler Einengung. Ventrale Deckplattenwulstung Höhe BWK 12. Wie gesagt bisher drei Wochen Sportübungen, die nichts brachten. Auch mache ich regelmäßig Pilates und bin generell sehr sportlich. Was wäre noch möglich? Vielen Dank für Ihre Meinung

Antwort von Dr. Marco Gassen

Hallo,

haben Sie die Sportübungen den vertragen? Wenn sie sie vertragen haben, war möglicherweise die Intensität zur Verbesserung der Kraft nicht ausreichend. War es ein medizinisches Kraftraining?

Letztendlich ist aber bei dem MRT-Befund auch eine relevante Entzündung/Reizung vorhanden. Habe sie mal einen Neurochirurgen konsultiert?

von Leserin am 04.04.2019

Guten Morgen Dr. Gassen, ich habe leichte Schmerzen im unteren Rücken, die sich morgens beim aufwachen oder wenn ich nac...

...hts wach bin, bemerkbar machen. Spezielle Sportübungen zur Stärkung der Bauchmuskulatur und Fangopackungen (vom Orthopäden empfohlen) brachten bisher nichts. Auch habe ich ein ausgeprägtes Hohlkreuz. Hätten Sie noch ein Tipp für mich?

Antwort von Dr. Marco Gassen

Hallo,

Übungen zu empfehlen, wenn man nicht genau weiß vorher die Beschwerden kommen ist immer schwierig. Welche Ursache wurden festgestellt? Wohl überhaupt richtig untersucht? Wenn nichts auffälliges gefunden wurde muss man noch mal genauer schauen.

von Werner Hördler am 07.01.2019

Ich habe seit Monaten starke Schmerzen im LWs-Bereich L5/S1mit Ausstrahlung in den Fuß.Eine regelmäßige PRT-Behandlung g...

...ibt kurzzeitig Linderung,kein Dauerzustand.,trotz regelmäßigem Rehasport,schwimmen u,radfahren.Haben Sie eine bessere Therapie ?

Antwort von Dr. Marco Gassen

um Ihre Frage zu beantworten müsste ich Sie genau Untersuchung und alle Vorbefunde kennen. Aus der Ferne ist das leider nicht möglich.

von Sylvia am 04.01.2019

Hallo, ich habe ein chron. HWS und LWS syndrom. Seit einiger Zeit verschlimmern sich die Schmerzen in der HWS-Schulter-B...

...rustkorb. Ich gehe zur Physio, da ist es meist danach besser, jetzt hatte ich längere Zeit kein, dafür aber Schmerzen, Schwindelgefühl-Benommenheit. Brauche fast den Vormittag in die Gänge zu kommen. Gestern war ich wieder zur Akkupunktur, da war ich völlig fertig danach. Was kann ich noch tun, gehe auch regelmäßig zur Gymnastik.

Antwort von Dr. Marco Gassen

es könnte sein das sichere Muskelfunktion zu stark reduziert hat. Ich habe hierzu etwas im Artikel über das Instabilitätssyndrom geschrieben.

von manuela varga am 28.05.2018

hallo seit der Einnahme eines Stoffwechselproduktes L-Thyroxin Henning ,habe ich komplette Taubheit im linken Ohr und...

... ich kann den Kopf nicht mehr von rechte Seite zu der linken Seite drehen,hinzu kommen Schwindelstürze ,und hoher Puls,wie sollt man das Problem lösen ?

Antwort von Dr. Marco Gassen

Das kommt nicht von der Halswirbelsäule, sondern hat etwas mit dem Medikament zu tun. Bitte besprechen sie es mit dem Arzt der das Medikament verordnet hat.

Zum Seitenanfang